Coronavirus und Schwangerschaft

 
Liebe werdenden Eltern,
aufgrund der Corona-Epidemie gelten folgende Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko einer Infektion mit dem Coronavirus zu minimieren:
 

  • Bitte legen Sie vor Betreten der Praxis einen Mundschutz an  („Community Maske“ oder wenn verfügbar einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz).

  • Bitte bringen Sie keine Angehörigen (auch eigene Kinder) zu Ihrem Termin in die Praxis mit. Werdende Väter können ab sofort als Begleitung wieder dabei sein (mit Mundschutz!).

  • Bei Erkältungssymptomen vereinbaren Sie bitte telefonisch einen neuen Termin und kommen Sie bitte nicht in die Praxis!

  • Bitte halten Sie den erforderlichen Sicherheitsabstand im Wartebereich ein.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei uns keine Fotos oder Filmaufnahmen im Untersuchungsraum möglich sind. Direkt im Anschluss an die Untersuchung erhalten Sie einige Bilder, die Sie mit nach Hause nehmen können“

Weitere Informationen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG) zu diesem Thema finden Sie hier:

FAQ zu spezifischen Risiken der COVID-19-Virusinfektion FAQ für schwangere Frauen und ihre Familien

teaserimage

      Die vorgeburtliche Diagnostik ist eines der anspruchsvollsten Gebiete heutiger Medizin. Für ihre Qualität und Aussagekraft sind drei Faktoren ganz entscheidend: vielfältige Technik auf dem allerneuesten Stand, ein erfahrener Facharzt, der sich laufend national und international weiterbildet und ein einfühlsames Praxisteam, das für eine angenehme Umgebung sorgt.

 

Wir können Ihnen all das gleichermaßen bieten. Mein Team und ich freuen uns darauf, Sie in dieser spannenden und wichtigen Phase Ihres Lebens begleiten zu dürfen.


Was Sie von uns erwarten können und worum wir Sie bitten, lesen Sie hier.



Ihr
unterschrift


Priv.-Doz. Dr. med. Ismail Tekesin

DEGUM II Kursleiter
Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
teaserimage